SVS-Termine
Zur Zeit sind keine Einträge vorhanden!
Wer ist online
Wir haben 100 GĂ€ste online
Statistiken
Benutzer : 16
BeitrÀge : 716
Seitenaufrufe : 933031
Partner
Empfohlene Links:
Banner
Anmeldung



Start

Seit 14 Spielen ungeschlagen



Quelle: badenonline.de

Fußball-Verbandsliga: SV Stadelhofen setzt Erfolgsserie durch 1:0-Sieg ĂŒber Endingen fort / Truisi trifft

Es scheint so, als könnte der SV Stadelhofen nicht mehr verlieren. Seit 14 Spielen sind die RenchtĂ€ler in der Fußball-Verbandsliga ungeschlagen und gewannen auch gegen den Absteiger SV Endingen durch ein Kopfballtor von Dominic Truisi mit 1:0.

Aktualisiert (Montag, den 17. Mai 2010 um 16:04 Uhr)

Weiterlesen...

 

SVS gewinnt gegen Endingen

Der SVS bleibt auch im 14. Spiel in Folge ungeschlagen und gewinnt gegen den SV Endingen mit 1:0.

TorschĂŒtze fĂŒr den SVS: Dominik Truisi (Kopfball, 26. Minute).

Aktualisiert (Samstag, den 15. Mai 2010 um 17:51 Uhr)

 

Vorwort SVS - SV Endingen

Liebe Fußballfreunde,

Ich darf Sie im Namen des SV Stadelhofen zum heutigen Heimspiel gegen den SV Endingen recht herzlich begrĂŒĂŸen.
Ein besonderer Gruß gilt dem Gastverein, mit seinen Fans, sowie dem Schiedsrichtergespann.

Die eigene Zielsetzung unserer Spieler ohne Niederlage die RĂŒckrunde zu beenden ist nach dem 4:3 AuswĂ€rtssieg beim FC Rastatt, in greifbare NĂ€he gerĂŒckt.

Weiterlesen...

 

SV Stadelhofen macht sich das Siegen schwer

Fußball-Verbandsliga: 4:3 beim FC Rastatt

Quelle: badenonline.de

14.05.2010 - Rastatt Der SV Stadelhofen hat seine Erfolgserie in der Fußball-Verbandsliga fortgesetzt und ist durch seinen 4:3-Sieg am Mittwochabend beim abstiegsbedrohten FC Rastatt auf Platz fĂŒnf in der Tabelle geklettert, da das Spiel des bisherigen FĂŒnften SC Pfullendorf II beim SV Kirchzarten wegen Unebspielbarkeit des Platzes abgesagt werden musste.

Weiterlesen...

 

SVS auch in Rastatt siegreich

SVS in der RĂŒckrunde weiter ungeschlagen!

Auch in Rastatt konnte der SVS wieder ĂŒberzeugen und siegte verdient mit 3:4 Toren.

Einige Spieler trafen aufgrund von Staus erst ca. 30 Minuten vor Spielbeginn in Rastatt ein. Daher tat sich der SVS gerade in der Anfangsphase etwas schwer.

Aktualisiert (Donnerstag, den 13. Mai 2010 um 17:12 Uhr)

Weiterlesen...