SVS-Termine
Wer ist online
Wir haben 61 Gäste online
Statistiken
Benutzer : 16
Beiträge : 748
Seitenaufrufe : 995414
Partner
Empfohlene Links:
Banner
Anmeldung



Start

Nikolaus beschert F- und G-Junioren


Ihre Weihnachts- und Jahresabschlussparty feierten unsere G- und F-Junioren mit ihren Trainern Helmut, Elena, David und Luis letzten Donnerstag bei Uschi in der SVS-Taverne. Da ließ es sich natürlich auch der Nikolaus nicht nehmen vorbei zu schauen, um den Nachwuchskickern etwas aus seinem Geschenkesack zu kredenzen. Die jungen Fußballer staunten nicht schlecht, dass er zu jedem einzelnen auch etwas zu sagen wusste... ho ho ho!

 

JUGEND Hallenbezirksmeisterschaft 2017/2018


Bereits letzten Sonntag haben sich die E-Junioren für die nächste Runde qualifiziert. Souverän und ohne Gegentor haben sie sich an die Spitze der Vorrundengruppe 1 gespielt: 2:0 gegen SV Zunsweier, 1:0 gegen OFV, 2:0 gegen SV Bad Peterstal, 1:0 gegen FV Schutterwald.

Für die D-, C-, B- und A-Junioren geht es nächstes Wochenende los:

Samstag, 16. Dezember

 09:45 Uhr: D-Junioren: Offohalle Friesenheim-Schuttern

 

Sonntag, 17. Dezember

09:30 Uhr: B-Junioren: Eichenbachhalle Haslach i.K.

09:45 Uhr: C-Junioren: Offohalle Friesenheim-Schuttern 

12:45 Uhr: A-Junioren: Eichenbachhalle Haslach i.K.

Aktualisiert (Montag, den 11. Dezember 2017 um 18:12 Uhr)

 

19. VL-Spieltag: Wichtiger Erfolg für SVS im Sechs-Punkte-Spiel


Nach 3:1 Erfolg gegen SV Mörsch setzt sich Stadelhofen ins Mittelfeld ab

Entspannte Weihnachten im Mührigwald-Sportpark in Stadelhofen. Der gastgebende SVS hat sich durch den verdienten 3:1 Heimerfolg am vergangenen Samstag gegen den Tabellennachbarn SV Mörsch ins Mittelfeld absetzen können und den Abstand zur Abstiegszone gewahrt.

Ohne den ambitionierten Einsatz des Platzwartteams, das nach dem erneuten Wintereinbruch am Vorabend gute Bedingungen geschaffen hatte, wäre die Partie im Mührigwald-Sportpark nicht zustande gekommen. So konnte Schiedsrichter Andreas Nübling aus Freiburg pünktlich die Partie anpfeifen. Es war das erwartete Duell auf Augenhöhe, denn beide Teams trennte vor der Partie nur ein Punkt, und auch das Torverhältnis war nahezu identisch. Die ersten 25 Minuten boten zunächst magere Fußballkost für die 200 Zuschauer, beide Mannschaften versuchten zunächst mit den winterlichen Platzbedingungen zurecht zu kommen. Doch zunehmends entwickelte sich eine technisch anspruchsvolle Verbandsligabegegnung, in der in Halbzeit eins die Spielanteile gleichmäßig verteilt waren, Mörsch jedoch die besseren Torchancen besaß.

SVS-Keeper Jochen Ziegler erwischte einen Glanztag, und war hellwach bei den Abschlüssen von Steven Herbote in der 23. Minute und ebenso in Minute 39, als Dominik Pflugfelder sich über die rechte Seite durchsetzen konnte und Ziegler seinen Schuss von der Außenlinie parierte. Doch dann schlug die Heimmannschaft zu.

Weiterlesen...

 

Generalversammlung 2017: Weiterhin Kontinuität beim SV Stadelhofen


Die Vorstandschaft des SV Stadelhofen wurde bei der kürzlich durchgeführten Hauptversammlung in fast unveränderter Aufstellung für die nächsten zwei Jahre wiedergewählt.

Der Vorsitzende Ulrich Distelzweig begrüßte in der SVS-Taverne Mitglieder und eine große Anzahl aktiver Spieler. In seinem Rückblick erinnerte er an die Aktionen und Ereignisse des vergangenen Vereinsjahres, das mit dem doppelten Klassenerhalt der Herren (Verbandsliga und Kreisliga A) und dem Aufstieg der Damen in die Bezirksliga als eines der erfolgreichsten in die Geschichte des SVS eingeht. Auch auf dem Gelände tat sich einiges, unter anderem konnte eine neue Beregnungsanlage installiert werden.

Der sportliche Leiter Jörg Kühne fasste das Geschehen der aktiven Mannschaften zusammen. Ein breites Gerüst bilden weiterhin vier AH-Mannschaften (Ü 35/ Ü40 / Ü 50 / Ü 60), die jährlich mit beachtlichen Erfolgen überregional auf sich aufmerksam machen können. Kontinuität auch bei den Senioren, die 1. Mannschaft erreichte den Klassenerhalt im vergangen Jahr und steht mit momentan 20 Punktem im Soll. Die 2. Mannschaft behauptete sich ebenfalls in der Kreisliga A und blickt auch zuversichtlich in Richtung Klassenerhalt.  Sein Dank ging an das Trainerteam Daniel Bistricky, Oliver Bruder und Christian Wolf, das die neue Spieler gut in das Mannschaftsgefüge integriert hatten.
Auch bei sozialen Projekten ist der SVS aktiv. Er beteiligte sich u. a. beim Cycling-Marathon im Gesundheitszentrum Steinhof und beim Renchdamm-Lauf. Ebenso wurden zwei Sponsoren-Events im vergangenen Jahr durchgeführt. Kühnes Dank galt auch allen Ehrenamtlichen, die sich in vielfältiger Art um dem Mührigwald-Sportpark bemühen und verdient machen.

Jugendleiter Rudi Huber verwies auf aktuell 9 Jugendmannschaften, die in einer Spielgemeinschaft am Start sind.

Den Kassenbericht übernahm Kassierer Detlev Glaubrecht, der - wie die Kassenprüfung bestätigte - eine erfreulich "schwarze Null" vorweisen konnte.

Zentraler Punkt des Abends waren die Neuwahlen.
Nach der einstimmigen Entlastung des Vorstandes und des Kassierers, moderiert durch Rainer Schneedecker, führte Johannes König durch die Neuwahlen. Das Team der Vorstandschaft wurde nahezu komplett wiedergewählt. Da die Statuten es nicht zulassen, dass Johannes König in seiner neuen Funktion als Geschäftsführer der Werbe GbR gleichzeitig dem Vorstand angehört, legte er seine Funktion als Marketing-Vorstand nieder. Hinzugekommen ist Rainer Schneedecker, er übernimmt die Position des Spielausschuss-Vorsitzenden von Jörg Kühne, der aber weiterhin in der sportlichen Leitung mitwirken wird. Cheftrainer Daniel Bistricky bedankte sich persönlich auch im Namen der Mannschaft bei Jörg Kühne für die vertrauensvolle und sehr gute Zusammenarbeit.

Ulrich Distelzweig gab noch einen Ausblick auf die bevorstehenden Veranstaltungen. Nach dem letzten Heimspiel am 09.12.gibt es für Spieler und Fans die Rot-Weiss-Party in der SVS-Taverne. Der Neujahrsempfang mit Ehrungen am 13.01.2018 bildet den Auftakt für das neue Jahr. Das schon seit vielen Jahren durchgeführte Entenrennen am 1. Mai wird auch weiterhin Bestand haben. Für den 6. Juli ist das PWO-Abteilungsturnier geplant, am Tag darauf wird es ein Blitzturnier mit namhaften Mannschaften im Mührigwald-Sportpark geben.


Die neu gewählte Vorstandschaft von links nach rechts:  Joachim Kirn (Pressesprecher), Bastian Springmann (Festausschuss), Anke Distelzweig (Jugendleitung Verwaltung), Elmar Huschle (Festausschuss), Rainer Schneedecker (Spielausschuss), Ulrich Distelzweig (1. Vorsitzender), Hans Barta (Jugendleitung Finanzen), Rudi Huber (Jugendleitung Sport), Marius Gerhardt (Öffentlichkeitsarbeit).
Auf dem Bild fehlen: Detlef Glaubrecht (Finanzen), Kurt Blümle (Beisitzer)

Aktualisiert (Mittwoch, den 06. Dezember 2017 um 13:36 Uhr)

 

JUGENDNEWS vom 27.11. - 3.12.17


Alle Spiele wurden wegen Unbespielbarkeit der Plätze abgesetzt.

Aktualisiert (Dienstag, den 05. Dezember 2017 um 16:02 Uhr)